Nordheidemedia und Computertechnik-Sickert: Internet und Computer in Buchholz

Computertechnik Sickert: EDV-Beratung und Suchmaschinenoptimierung in Buchholz

EDV und Computertechnik: Als speziell geschulter und kompetenter Dienstleister stehen wir für Beratung, Umsetzung und Betreuung Ihrer Computeranlage bzw. Ihres privaten PCs. Internetseitenerstellung und Suchmaschinenoptimierung (SEO): Wir programmieren individuelle Internetauftritte zur Produkt- und Firmenpräsentation gemäß Ihren Designvorstellungen und kümmern uns darum, dass Sie in den Google Suchergebnissen auch gefunden werden.

Fernwartung AVG Anti-Virus - Jakobsoftware IACBOX - Partner 1und1 T-Com Shop

RSS Test

Tobias Sickert 22. März 2019 Aktuelle Informationen Kommentare deaktiviert für RSS Test

Der Hoftierarzt Der Hoftierarzt ist das E-Magazin für Nutztierhalter.

  • Pestiviren: Wie erobert ein Virus erfolgreich die Wirtszelle?
    von Thomas Wengenroth am 27. Februar 2021 um 04:42

    TiHo-Forschende zeigen in zwei Studien Mechanismen, wie Pestiviren in Zellen ihrer Wirte eindringen. Das effiziente Eindringen in einzelne Wirtszellen ist die Voraussetzung, dass sich ein Virus in bestimmten Geweben oder sogar im gesamten Organismus ausbreiten kann. Um innovative Präventions- und Interventionsstrategien zu entwickeln, ist es wichtig, die molekularen Mechanismen des Zelleintritts von Viren zu kennen. Der Beitrag Pestiviren: Wie erobert ein Virus erfolgreich die Wirtszelle? erschien zuerst auf Der Hoftierarzt.

  • Die Verfütterung von „Sperrmilch” an Kälber kann Antibiotikaresistenzen verstärken
    von Thomas Wengenroth am 26. Februar 2021 um 12:27

    Die Verwendung antimikrobieller Medikamente mit der Folge der Entstehung antibiotikaresistenter Bakterien ist ein globales Gesundheitsproblem, das Menschen, Tiere und die Umwelt betrifft. Einen möglichen, diese Problematik beeinflussenden Faktor, nahm nun ein ExpertInnenteam der Vetmeduni Vienna genauer unter die Lupe, und zwar die sogenannte Sperrmilch – Milch, die nicht die rechtlichen Anforderung an ein Lebensmittel erfüllt Der Beitrag Die Verfütterung von „Sperrmilch” an Kälber kann Antibiotikaresistenzen verstärken erschien zuerst auf Der Hoftierarzt.

  • Stiftung unterstützt Gründer
    von Thomas Wengenroth am 26. Februar 2021 um 05:14

    Die Stiftung Westfälische Landschaft fördert im Rahmen einer Kooperation mit der Hochschule Osnabrück ein Forschungsprojekt zur Entwicklung und Evaluation einer Markteinführungsstrategie. Es geht dabei um eine agrartechnische Innovation, die von dem Studierenden Victor große Macke und Alexander Grunwald, Absolvent der Hochschule Osnabrück, entwickelt wurde. Wissenschaftlich begleitet wurde das Vorhaben durch Prof. Dr. Karin Schnitker von Der Beitrag Stiftung unterstützt Gründer erschien zuerst auf Der Hoftierarzt.

  • Erstmalige Infektion von Menschen mit Geflügelpestvirus H5N8 in Russland
    von Thomas Wengenroth am 26. Februar 2021 um 05:11

    Agrarminister Klöckner, Otte-Kinast und Backhaus initiieren Monitoring zur besseren Risikobewertung Aus der russischen Föderation wurde am vergangenen Wochenende erstmals weltweit über eine Infektion von Menschen mit dem Geflügelpestvirus H5N8 berichtet. Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, hat sich deshalb mit ihren Amtskollegen aus Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern, Barbara Otte-Kinast und Till Backhaus, ausgetauscht. Die Der Beitrag Erstmalige Infektion von Menschen mit Geflügelpestvirus H5N8 in Russland erschien zuerst auf Der Hoftierarzt.

  • Geflügelpest: Ausnahme für Freiland-Gänsehaltung im Sperrgebiet? #EuroTier2021
    von Thomas Wengenroth am 25. Februar 2021 um 04:00

    Auf der EuroTier digital schilderte Iris Tapphorn, Tapphorn Gänsehof in Lohne, Landkreis Vechta, ihre Erfahrungen mit der Gänsehaltung unter Geflügelpestbedingungen. Ihr Gänsehof umfasst eine Brüterei und Aufzucht der Küken, Mast und Schlachtung sowie die Federverarbeitung in Form von Kissen und Bettzeug (www.gaensehof-tapphorn.de). Sie hält die Mastgänse im Freiland, und das ist im Falle von Geflügelpest Der Beitrag Geflügelpest: Ausnahme für Freiland-Gänsehaltung im Sperrgebiet? #EuroTier2021 erschien zuerst auf Der Hoftierarzt.

  • Erhöhte Ebenen in der Hähnchenmast – #EuroTier2021
    von Thomas Wengenroth am 23. Februar 2021 um 07:31

    Zum praktischen Einsatz erhöhter Ebenen in der Hähnchenmast zeigte Stefan Teepker, Geschäftsführer bei SprunGTische.de, anlässlich der EuroTier 2021 Bilder aus seinen Mastställen, in denen auch Vergleichsversuche des FLI durchgeführt werden. Dr. Julia Malchow (Institut für Tierschutz und Tierhaltung des Friedrich-Loeffler-Instituts) stellte anschließend vorläufige Ergebnisse des Projekts „Healthy Livestock“ vor (Reduzierung des Antibiotikaeinsatzes bei Masthühnern und Der Beitrag Erhöhte Ebenen in der Hähnchenmast – #EuroTier2021 erschien zuerst auf Der Hoftierarzt.

  • Sinkende Antibiotikazahlen im QS-System Antibiotikamonitoring 2020
    von Thomas Wengenroth am 18. Februar 2021 um 09:23

    + Schweine haltende Betriebe mit den meisten Einsparungen + Pilotprojekt nimmt Mastelterntiere von Hähnchen und Puten ins Antibiotikamonitoring mit auf + Reserveantibiotika bleiben die Ausnahme Die verabreichte Menge Antibiotika aller tierhaltenden Betrieben im QS-System sank 2020 im Vergleich zum Vorjahr weiter. Die Schweine haltenden Betriebe konnten dabei die größten Einsparungen vornehmen: Im Vergleich zum Vorjahr Der Beitrag Sinkende Antibiotikazahlen im QS-System Antibiotikamonitoring 2020 erschien zuerst auf Der Hoftierarzt.

  • Puten mit intaktem Schnabel halten – eine große Herausforderung an Haltung und Management #EuroTier2021
    von Thomas Wengenroth am 17. Februar 2021 um 04:00

    Dr. Birgit Spindler, Geflügelspezialistin der TiHo Hannover, referierte anlässlich der EuroTier 2021 über die Haltung von Puten mit intakten Schnäbeln und die Probleme, wenn bei solchen Tieren Federpicken und Kannibalismus auftritt. Die möglichen Ursachen hierfür seien vielfältig: von der genetischen Disposition über Fütterung, Gruppengröße, Besatzdichte Lichtqualität, Stallklima, fehlende Möglichkeiten zu lang andauerndem Erkunden, bis zur Der Beitrag Puten mit intaktem Schnabel halten – eine große Herausforderung an Haltung und Management #EuroTier2021 erschien zuerst auf Der Hoftierarzt.

  • Folgt auf „Küken-schreddern“ jetzt „Hähnchen-stapeln“?
    von Thomas Wengenroth am 14. Februar 2021 um 10:02

    Kommentar von Thomas Wengenroth Gleich vorab: in Deutschland werden Küken nicht geshreddert. Früher mal wurde eine Maschine mit dem euphemistischen Namen „Homogenisator“ eingesetzt. Seit vielen Jahren jedoch werden Eintagsküken in Deutschland mittels CO2 betäubt, getötet und dann als Futter an Zoos, Falknereien und gerne auch als Leckerli für Bello und Mietz verkauft. Wer „Eintagsküken kaufen“ Der Beitrag Folgt auf „Küken-schreddern“ jetzt „Hähnchen-stapeln“? erschien zuerst auf Der Hoftierarzt.

  • Zukunftsperspektiven für Bruderhähne und Zweinutzungshühner – #EuroTier2021
    von Thomas Wengenroth am 13. Februar 2021 um 06:51

    Eines der interessantesten Diskussionspanel der diesjährigen EuroTier dürfte jenes zu Bruderhähnen und Zweinutzungshühnern gewesen sein. Alina Kathrin Lückemann (Netzwerk Fokus Tierwohl), Dr. Eva Moors (LAVES), Prof. Dr. Silke Rautenschlein (TiHo Hannover), Carsten Bauck (Demeter Bauckhof GmbH), Prof. Dr. Rudolf Preisinger (EW Group) beleuchteten hier die Zukunftsperspektiven für die Zeit nach dem Verbot des Kükentötens ab Der Beitrag Zukunftsperspektiven für Bruderhähne und Zweinutzungshühner – #EuroTier2021 erschien zuerst auf Der Hoftierarzt.

Like this Article? Share it!

About The Author

Comments are closed.