Nordheidemedia und Computertechnik-Sickert: Internet und Computer in Buchholz

Computertechnik Sickert: EDV-Beratung und Suchmaschinenoptimierung in Buchholz

EDV und Computertechnik: Als speziell geschulter und kompetenter Dienstleister stehen wir für Beratung, Umsetzung und Betreuung Ihrer Computeranlage bzw. Ihres privaten PCs. Internetseitenerstellung und Suchmaschinenoptimierung (SEO): Wir programmieren individuelle Internetauftritte zur Produkt- und Firmenpräsentation gemäß Ihren Designvorstellungen und kümmern uns darum, dass Sie in den Google Suchergebnissen auch gefunden werden.

Fernwartung AVG Anti-Virus - Jakobsoftware IACBOX - Partner 1und1 T-Com Shop

RSS Test

Tobias Sickert 22. März 2019 Aktuelle Informationen Kommentare deaktiviert für RSS Test

Der Hoftierarzt Der Hoftierarzt ist das E-Magazin für Nutztierhalter.

  • QS wächst weiter: Fleisch von Legehennen und Junghähnen künftig im QS-System
    von Thomas Wengenroth am 31. Januar 2023 um 09:51

    Das Prüfsystem QS und der Verein für kontrollierte alternative Tierhaltungsformen (KAT) haben sich auf gemeinsame Standards für die Vermarktung von Fleisch von Legehennen und Junghähnen aus Legehybridlinien in das QS-System verständigt. Dabei müssen die Betriebe sowohl die Anforderungen des KAT-Kontrollsystems als auch die des QS-Systems erfüllen und an den QS-Monitoringprogrammen teilnehmen. Der Geflügelfleischverarbeitung steht damit

  • Elektrolyt-Brausetab zur Vorbeugung und Behandlung von Kälberdurchfällen
    von Thomas Wengenroth am 28. Januar 2023 um 05:23

    Mit „Hydroforce“ ist ab sofort wieder ein Elektrolyt-Brausetab zur Vorbeugung und Behandlung von Kälberdurchfällen erhältlich. Knapp fünf Jahre gab es keine Alternative zum damalig bekannten und beliebten Produkt. Kälberdurchfälle sind keine Seltenheit und schwächen die Tiere. In dieser Situation ist die Zufuhr von Elektrolyten extrem wichtig, um das Gedeihen der Tiere zu gewährleisten. Aufgrund seiner

  • Räudemilben beim Rind: Das große Kribbeln
    von Thomas Wengenroth am 27. Januar 2023 um 05:41

    Von Dr. Ole Lamp, Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein Die Räude-Erkrankung des Rindes durch Befall mit bestimmten Milben tritt typischerweise in der Wintersaison deutlich zutage. Während manche Betriebe dieses Problem gar nicht kennen, ist es in anderen Herden noch sehr verbreitet. Mögliche Auslöser sind die drei Räudemilben-Arten des Rindes, deren Unterschiede und Besonderheiten sowie die Ansätze zu ihrer

  • Tagung „One Health 2022: Mensch, Tier & Umwelt ganzheitlich denken“
    von Thomas Wengenroth am 24. Januar 2023 um 05:43

    Am 11. Oktober 2022 fand die vierte gemeinsame „One Health“ Tagung von LAVES, Niedersächsischem Landesgesundheitsamt, TiHo und dem Verbund Transformationsforschung agrar in der Universität Vechta statt. Zu Beginn betonte Dr. Barbara Grabkowsky (1), zur Beherrschung der wachsenden Problematik der Antibiotikaresistenzen, zur Minimierung des permanenten Risikos bekannter und neuer Zoonosen sowie zum Erhalt einer zuverlässigen Lebensmittelsicherheit

  • Imkertipp: Neue Pflanzenschutzmittel greifen Darmflora von Bienen an
    von Thomas Wengenroth am 20. Januar 2023 um 09:58

    Insektenmittel auf der Basis von Flupyradifuron und Sulfoxaflor können verheerende Folgen für die Gesundheit von Honigbienen haben. Vor allem in Kombination mit einem gängigen Mittel, das Pflanzen vor Pilzen schützen soll, schädigen die Substanzen die Darmflora der Insekten. Die Substanzen machen sie anfälliger für Krankheiten und lassen sie auch früher sterben. Das zeigt eine neue

  • Steckbriefe zur Haltung von Nutztieren in Deutschland aktualisiert
    von Thomas Wengenroth am 18. Januar 2023 um 05:56

    Wie viel Tonnen Fleisch werden in Deutschland produziert? Wie sehen die Betriebsstrukturen aus, wie die Nachfrage? Umfassende Informationen dazu geben seit 2017 die Thünen-Steckbriefe zur Tierhaltung. Die Steckbriefe werden jährlich aktualisiert. Die jetzt erschienenen Neufassungen berücksichtigen Daten bis zum Jahr 2022. Neben Schwein, Rind und Geflügel gibt es auch einen Steckbrief zur Aquakultur. Die Übersichten

  • Null-Toleranz für Newcastle Disease
    von Thomas Wengenroth am 12. Januar 2023 um 09:06

    Von Dr. Heike Engels Die Newcastle-Krankheit ist eine anzeigepflichtige Tierseuche beim Geflügel. Die Erkrankung wird aufgrund ihres teils sehr schnellen Verlaufs auch atypische Geflügelpest genannt. Obwohl es eine Impfpflicht gibt, gibt es immer mal wieder Ausbrüche. Dann entsteht nicht nur bei den erkrankten Tieren selbst großer Schaden, sondern es kommt auch zu schweren wirtschaftlichen Folgen

  • FBN-Wissenschaftlerin leitet erstes deutsches Forschungskonsortium für zellbasiertes Fleisch
    von Thomas Wengenroth am 9. Januar 2023 um 06:27

    Noch bestehende Wissenslücken sollen erforscht werden Die konventionelle Produktion von Fleisch mit landwirtschaftlichen Nutztieren leistet einen wichtigen Beitrag zur Versorgung der Bevölkerung mit tierischem Protein. Sie steht jedoch wegen negativer Effekte auf Umwelt und Klima sowie im Zusammenhang mit ethischen Aspekten und sich ändernden Essgewohnheiten in der Kritik. Zudem soll die Weltbevölkerung bis zum Jahr

  • Aktuelles Interview: Escherichia coli – Wissen, womit man es zu tun hat
    von Thomas Wengenroth am 4. Januar 2023 um 05:09

    Escherichia coli (E. coli) ist ein Darmkeim, der überall in der Umwelt und im Darm von Mensch und Tier vorkommt. Während viele E. coli durchaus nützliche Bakterien sind, gibt es auch einige krankmachende Stämme. Diese bereiten Schweinehaltern immer wieder große Sorgen, weil sie unter anderem im Saugferkelbereich zu schweren Krankheitsverläufen führen können. Warum das so

  • Antibiotikaresistente Keime bei Mastkälbern und Jungrindern
    von Thomas Wengenroth am 2. Januar 2023 um 09:06

    Bestimmte Haltungssysteme können Abhilfe schaffen Für das Zoonosen-Monitoring wurden 299 Proben des Darminhalts von Mastkälbern und Jungrindern am Schlachthof untersucht. Gut zwei Drittel der Proben (65 %) enthielten antibiotikaresistente ESBL/AmpC-bildende /E. coli/-Bakterien. Weitere Untersuchungen wurden auf Ebene der Erzeugerbetriebe durchgeführt. Die Proben von Kälbern, die während ihrer Aufzucht in ihrem Geburtsbetrieb (Milchrinderbetrieb) verbleiben, waren dabei

Like this Article? Share it!

About The Author

Comments are closed.